logo

Beiträge zum Stichwort ‘RKI’





Wird die Tuberkulose wieder zum Problem?

Zahl der Infektionen bei Kindern steigt kontinuierlich an

War noch bis zum Jahr 2008 ein Rückgang bei Tuberkulose-Infektionen zu verzeichnen, so stagniert seither die Zahl der Erkrankungen auf einem Niveau. Die aktuellen Zahlen hat jetzt das Robert-Koch-Institut (RKI) in seinem neuen Tuberkulose-Jahresbericht veröffentlicht. Demnach hat für das Jahr 2010 das RKI ...weiterlesen


RKI erklärt EHEC-/HUS-Ausbruch für beendet

Überwachung wird weiter fortgesetzt

Der größte EHEC-Ausbruch in Deutschland ist beendet, erklärte der Präsident des Robert-Koch-Instituts (RKI), Reinhard Burger. Gleichzeitig fand er lobende Worte: „Meine Anerkennung gilt den vielen Beteiligten, die zur Aufklärung des Geschehens beigetragen und bei der Versorgung der Patienten so großartige Arbeit geleistet haben.“ In den vergangenen Wochen ...weiterlesen


EHEC-O104:H4 – ist etwa der Mensch selbst die Quelle?

Stellungnahme des BfR

Die bei einem Gartenbau-Betrieb im niedersächsischen Bienenbüttel bei Uelzen beprobten Sprossen scheinen trotz deutlicher Indizienlage nicht für die Verbreitung des E.Coli O104:H4 verantwortlich zu sein. Das heißt, die Wissenschaftler vom Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR), vom Robert-Koch-Institut (RKI) und vom Niedersächsischen Landesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (LAVES) müssen an ...weiterlesen