logo

Kommentar



Petition – Pharmaindustrie, Heilpflanzen und die EU

EU beabsichtigt Verkaufsverbot von Heilpflanzen

Klaus W. Schmidt

Auf Druck der Pharmaindustrie will die Europäische Union mit der EU-Richtlinie THMPD (Traditional Herbal Medical Product Directive) Heilpflanzen aus dem Lebensmittelrecht herauslösen. Damit sollen Naturheilmittel aus Heilpflanzen zu medizinischen Produkten erklärt werden, die nur noch in den Handel kommen dürfen, wenn sie die Zulassungskriterien der THMPD erfüllen, um Naturheilverfahren beziehungsweise der alternativen Medizin insgesamt den Boden zu entziehen.

…weiterlesen

Frischfleisch im Sauerstoffzelt

Politiker widersprechen Wissenschaftlern

Klaus W. Schmidt

Widersprüche zwischen wissenschaftlichen und politisch motivierten Einschätzungen verwundern nicht sonderlich. Anders ist das, wenn Politiker Wissenschaftlern widersprechen und beide arbeiten sozusagen unter einem Dach. Das geschieht derzeit im Verbraucherministerium. „Es besteht keine Gesundheitsgefahr, wenn frisch verpacktes Fleisch mit einem bestimmten Gasgemisch angereichert wird“, sagte eine Sprecherin des Ministeriums am 2. August 2010, also just zu dem Zeitpunkt, als foodwatch die Ergebnisse eines Labortests öffentlich machte, welcher die Verwendung hochkonzentrierten Sauerstoffes in Verpackungen von Frischfleisch nachwies.

…weiterlesen

Schweinegrippe-Impfung zu teuer

Steuerzahler greifen Krankenkassen unter die Arme

Nachdem sich das Bundesgesundheitsministerium mit den Krankenkassen dahingehend geeignet hat, die Kosten für denjenigen Teil der Impfungen zu übernehmen, die jenseits des Anteils von 50 Prozent der Bevölkerung liegen, drängt sich eine Frage auf: Was wollen die Kassen wirklich?

…weiterlesen